Atemtherapie, Traumatherapie, Craniosacral Therapie

Praxis für körperzentrierte Therapien und Traumatherapie

Praxis für körperzentrierte Therapien und Traumatherapie

Supervision OdA KT anerkannt

Supervision von Einzel- und Gruppentherapien in komplementärtherapeutischen Verfahren und mit tiefenpsychologischem Menschenbild im Raum Basel, Aarau, Olten.

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

Dort treffen wir uns.
Dschalâl-ed-dîn Rumî, persischer Mystiker 1207-1273, (10)

Neu gestartet? In der Supervision von Einzeltherapiestunden kannst du nach dem Abschluss (BZ) deiner Ausbildung Sicherheit gewinnen, methoden- und oder berufsspezifische Erfahrungen reflektieren, Intuition entwickeln und dich für das eigenössische Diplom rüsten.

Bist du bereits erfahren? Die Supervision hilft dir, biografische Bezüge, Bewältigungsstrategien und Ressourcenaufbau deiner Klientel besser zu verstehen und vor dem Hintergrund der Beziehungsdynamik zwischen dir und deiner Klientin zu reflektieren. So kannst du dich aus Verwicklungen in das Beziehungsgeschehen lösen und dir und deinen Klienten und Klientinnen neue Möglichkeiten eröffnen.

Gruppe: Ich verstehe die Gruppe als Resonanz-, Erfahrungs- und Wissensträger und beziehe die Sichtweisen der TeilnehmerINNen bewusst in die Besprechung eines Falles oder eines bestimmten Themas der einzelnen SupervisandINNen mit ein. Die unterschiedliche Sichtweisen und Hintergründe der Teilnehmer sind eine Chance die Eigenreflexion vis à vis des Fallbeispiels zu erweitern, Grenzen abzustecken und auf Augenhöhe mit dem Klientel zu bleiben. Als Leiterin der Gruppe gebe ich eine Struktur vor, welche den Austausch unterschiedlicher Sichtweisen ermöglicht, fasse die Rückmeldungen aus der Gruppe zusammen und ergänze sie allenfalls. Es können auch Fälle aus dem klinischen Setting vorgestellt werden. Die Gruppe startet mit einer kurzen geführten Achtsamkeitsmeditation, um die Wahrnehmungskanäle zu sensibilisieren und den achtsamen Dialog zu fördern. Danach steht die methodenunabhängige Beziehungsgestaltung (Fall-Supervision) und oder Fragestellungen zu einem bestimmten Thema - z.B. Struktur der Stunden, Zielsetzung, Interpretation von Verhaltensweisen unserer Klientel - im Zentrum. Mit der Gruppe als Bewusstseinsträger können sich verborgene Inhalte und persönliche Verwicklungen oft schneller zeigen, als in einem 1 zu 1 Setting. Für uns körperzentrierte TherapeutINNen ist es hilfreich, die sensorisch-emotionalen Inhalte auf eine sprachlich-kognitive Ebene zu transportieren. Auch wenn sich viele Inhalte mit der Sprache nur begrenzt ausdrücken lassen, so wirkt die Sprache an sich als kollektiv-symbolisch ordnende Kraft, kann neue Bewusstseinsfelder öffnen und dadurch auf den körperzentrierten Bewusstseinsprozess innerhalb jeder Methode zurückwirken.

Auch Methodensupervision(Atemtherapie) ist in der Gruppe möglich. Genau so wie die Fallsupervision kann sie in der Einzel-Supervision vertieft werden.

Weiterbildungsangebote KT finden Sie seperat in Navigation rechts.

Zielgruppe: Alle KomplementärTherapeutINNen, KörperpsychotherapeutINNen oder Bindungsfachfrauen, die sich auf der Beziehungsebene supervisieren lassen möchten. Wer generell schwergewichtig fachlichen Support benötigt, melde sich zur Einzelstunde an.

Fachbegleitung möglich in: Atemtherapie nach Middendorf, Craniosacraltherapie, Yoga, Tanztherapie, Autogenes Training, Beckenbodentraining, Pilates (Anfängerlevel)

Ich bin methodenunabhängig von der OdA Komplementär als Supervisorin KT anerkannt. Die Supervision KT ist fester Bestandteil des eigenössischen Diploms. Erkundige dich direkt bei der OdA wie viele Stunden aktuell verlangt werden.
SBAM: Du musst aktuell 5 Stunden Supervision oder Fachbegleitung pro Jahr einreichen.
Wenn du bei einer akkreditierten Insitution abgeschlossen hast, werden die Supervisionsstunden methodenunabhänig von der OdA KT anerkannt. Das bedeutet, du kannst die Stunden bei mir anrechnen lassen, auch wenn du eine andere KT Methode praktizierst. Bei nicht-akkreditierten Instituten erkundige dich bitte direkt, ob die Stunden anerkannt werden.

Brucke Supervision quad Supervision Gruppe Transgenerationale Traumata Supervision shutterstock 723032686quad

 

atemwerk.ch
Mona Gollwitzer
Kaiserstrasse 2
4310 Rheinfelden

Telefon: +41 62 293 03 17
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neu ab 2021 Praxis in Wisen / Olten

Ihre Adresse in Basel und Umgebung.