Atemtherapie

Mona Gollwitzer

Portrait Marrakesh

Wohin auch die Füsse dich tragen
Wir stehen stets für dich Spalier
Die Feinde zu hetzen, zu jagen
Die Wölfe gehorchen nur dir
Du hast neue Kräfte gewonnen
Und siehst, was kein Mensch jemals sah
Im Rücken der Wölfe Kolonnen    
Das Ziel deiner Reise ist nah 

eine Strophe aus Im Ursprung
Der Schatten von Samsas Traum


eidg. dipl. KomplementärTherapeutin
dipl. Atemtherapeutin, KörperpsychotherapieⓇ CH-EABP
dipl. Beckenbodentrainerin, Erwachsenenbildnerin SVEB1

Krankenkassen anerkannt für Atemtherapie: Ich werde auf sämtlichen existierenden Listen geführt (EMR, ASCA, NVS, EGK). Weiter bin ich im Rahmen der Gesundheitsprävention EMfit zertifiziert für Beckenbodentraining, Geburtsvorbereitung, Pilates

Werdegang | Aus- und Fortbildung

aktuell -Teilzeitanstellung als Atem- & Körpertherapeutin in der Klinik Schützen, Rheinfelden (seit 2015)
-Abschlusszertifikat in traumasensibles Yoga TSY ingradualⓇ
2016 -Erlangung des eidgenössischen Diploms als KomplementärTherapeutin, Höhere Fachprüfung
2015 -Hypnose Md 1 am Institut für Ganzheitliche Methodik in Stein
-Ausbildung in Autogenes Training
-Aufnahme als Vollmitglied CH-EABP nach Erreichen der Mitgliedschaftskriterien (150 h Lehrtherapie, 100 h Supervision, 600 angerechnete Praxisstunden)
2014 -Lehrgang Geburtshypnose am Institut für ganzheitliche Methodik in Stein
-Gewinnerin des student thesis awards der EABP (European Association for Bodypsychotherapie) für meine Diplomarbeit "Kommunikation bei dissoziativen Phänomenen in der AKPT".
2011-2013 –Ergänzungsausbildung am Institut für Atem- und Körperpsychotherapie (inkl. Meditation als Therapieinstrument und zur Schärfung der therapeutischen Wahrnehmung) in Freiburg i.B.
Traumaheilung bei Babys, 4-tägige Weiterbildung bei Franz Renggli, Basel
2010 -Zertifikat in Erwachsenenbildung SVEB1 am BZG in Münschenstein
-Pilates-Ausbildung, Level 2, Polestar Basel
2009 –Branchendiplom als KomplementärTherapeutin OdA KTTC Methode Atemtherapie
–Praktikum und Diplom als Beckenbodentrainerin n. Amherd, Beckenbodenzentrum Basel
–Pilates-Ausbildung, Level 1, Polestar Basel
–Weiterbildung zum Forschungsprojekt „Stress- und Burnoutprofilaxe für Lehrpersonen“
2005-2008 –Module Atemwegserkrankungen, Asthmaschulung, Tabakentwöhnung (Lungenliga Schweiz)
–Buteyko Methode, reduzierte Atmung als Unterstützung bei Asthma (Brigitte Ruff, Zürich)
–Arbeit mit traumatisierten PatientInnen (Angela Koller, Somatic-Experience-Practitioner, Zürich)
2003-2006 –diverse Weiterbildungen bei Maria Höller-Zangenfeind "Atem, Tonus, Ton"
–Ausbildung in Craniosacraltherapie, Lehrtherapie bei Edgar Meier, Männedorf
2002-2004 –Leiterin Jugendtreffpunkt, Betreuerin von geistig-körperlich behinderten Erwachsenen
–Aggressions-Schulung; die integrative Kraft des ritualisierten Kampfes bei for! (ju:), Göttingen
1999-2003 Grundausbildung zur diplomierten Atemtherapeutin und -pädagogin nach Middendorf (inkl. Geburtsvorbereitung und Praktikum) am Ateminstitut Schweiz, Yvonne Zehnder, Zürich
1999-2001 Ausbildung und Lehrtherapie in Reinkarnationsanalyse und Rückführungstherapie bei Ute Münger, Pfäffikon
1996-1998 Ausbildung an der Schule für Sprache und Drama Stuttgart, Praktikum an der Rudolf Steiner Schule Zürich
1990-1999 Intensivkurse in Bauchtanz, Flamenco, Ausdruckstanz, Kontaktimprovisation, Aikido, Gesang, Rebirthing, Aufnahmeprüfungen an Schauspielschulen im In- und Ausland, diverse Auftritte im Bereich Show, Tanz, Theater, Animation in verschiedenen Krimispielen, diverse Sprechstatistenrollen in Film
1990-1993 Diplom an der Handelsmittelschule Talhof, St. Gallen
1984-1989 Ausbildung an der Jazz- und Ballettschule St. Gallen und ch-Tanztheater Zürich
1973-1989  
geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen am Bodensee (TG)