Atemtherapie, Traumatherapie, Craniosacral Therapie

Praxis für körperzentrierte Therapien und Traumatherapie

Praxis für körperzentrierte Therapien und Traumatherapie

Atem, Meditation & Achtsamkeit

Im Innern des Berges, ist es
immer still
Chinesische Weisheit (13)

Wir nähern uns der Stille über verschiedene Wahrnehmungskanäle. Wir hören, sehen, tasten, bewegen uns im Sitzen oder Gehen. Dabei nehmen wir eine bequeme Haltung ein (Meditationskissen, Meditationsbank oder Hocker mit normaler Sitzhöhe) und kommen mit Anleitung zur Ruhe.Stationen der Stille:

  • Fluss der Bewegung
  • Fluss des Atems
  • Synchronisation von Bewegung und Atmung
  • Achtsamkeit, Fluss des Bewusstseins
  • Herzöffnung (die 5 Stufen nach Stefan Bischof, Freiburg i.B.)

Freitag morgen: Die Meditation dauert mit Vorbereitung 45 Minuten. Nach der Meditation können während 15 Minuten sowohl die Ausführung wie auch das persönlich Erlebte in der Gruppe nachbesprochen werden.

Jahreszyklus Achtsamkeit: An einem Samstag im Monat findet zu einem vorher festgelegten Thema eine Achtsamkeitsmeditation statt. Im Austausch mit der Gruppe können die Themen vertieft und der Transfer in den Alltag vorbereitet werden.
Themen: 1. Gedanken, 2. Atemmeditation, 3. Sinneswahrnehmung Sehen, 4. Sinneswahrnehmung Hören, 5. Sinneswahrnehmung Spüren, 6. Sinneswahrnehmung Schmecken & Riechen, 7. Fühlen, 8. Seitenwechsel; die andere Perspektive, 9. Mitgefühl, 10. Glücklich-Sein

Atem Meditation 1

Methoden: Stefan Bischof (Institut für Atem- und Körperpsychotherapie Freiburg i.B.) bezieht sich bei seinen 5 Stufen auf die Vipassana Meditation (Einsicht in die Drei Daseinsmerkmale Unbeständigkeit, Leidhaftigkeit und Nicht-Selbst). Ich integriere auch Achtsamkeitsmeditation von Jon Kabat-Zinn. Besonders viel Wert lege ich auf die Handhabbarkeit im Alltag. Wie ist es möglich Zeitfenster für die Achtsamkeit im Alltag zu schaffen? Wie kann Achtsamkeit direkt in den Alltag integriert werden? Diese Fragen sind für das Erreichen von Ruhezuständen und Einsicht in die Daseinsmerkmale zentral. Sie werden daher immer wieder in der Gruppe besprochen.

atemwerk.ch
Mona Gollwitzer
Kaiserstrasse 2
4310 Rheinfelden

Telefon: +41 62 293 03 17
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!